Sonntag, 9. November 2008

A Life, A Song, A Radioshow

In der Sendung vom 7.11. war Stephan Stanzel, Sänger, Texter, Frontmann und Gitarrist der Wiener Indie-Folk-Alternative-Band A Life, A Song, A Cigarette zu Gast. Stephan präsentierte bei Gezeichnet fürs Leben das neue ALASAC-Album Black Air.Und der Titelsong des Albums klingt in einer exklusiven-GFL-Live-Session dann so:
A Life, A Song, A Radioshow from mäx on Vimeo.
Stephan legte als Gast-Dj seine Lieblingstracks auf den GFL-Plattenteller.Von Feist bis Will Oldham war da alles zu finden, was das Musikliebhaberherz begehrt. Und was ebenso erstaunlich war, ist, dass sich Stephan als Bob Dylan-Imitator outete.Durch meine investigative journalistische Ader stellte sich auch heraus, dass Stephan vorhat Pilot zu werden, und dass auch der deutsche Rolling Stone bereits ein Auge auf ALASAC geworfen hat. Der Gossip-Journalist und Reserve Indie-Dominik Heinzl in mir findet dann auch noch heraus, dass Stephan Stanzel und Marilies Jagsch laut einem österreichsichen Radiosender (nein es ist nicht Ö3)das First Couple of Austrian Indie Rock seien sollen. Und so finde ich mich kurz nach der Sendung, die beiden mögen mir diese Formulierung verzeihen, mit dem First Couple auf ein Last Beer, bevor ich ziemlich betrunken nach Hause wanke.
copyright of all pictures and videos by Mäx Egger!

1 Kommentar:

FLEX hat gesagt…

Freu mich schon auf die CD-Präse der Jungs!!!